Startseite » Bauchfett » Mit diesen 20 Fatburner-Lebensmittel nimmst Du ab!
Bauchfett

Mit diesen 20 Fatburner-Lebensmittel nimmst Du ab!

Angebliche Fatburner-Pillen, öde Saft-Detox-Kuren, Abnehmhelfer– wer auf gesunde Art und Weise an Gewicht verlieren möchte, setzt statt einer strengen Diät besser auf natürliche Schlankmacher in Form ausgewogener Ernährung.

Doch nicht nur Obst und Gemüse kurbeln den Stoffwechsel ordentlich an; positive Effekte auf die Figur werden einer überraschenden Vielfalt an Lebensmitteln nachgesagt. Wir haben die vermeintlichen Superfoods genauer unter die Lupe genommen und stellen Dir im folgenden Artikel die 20 besten Fatburner-Lebensmittel vor, die dich – neben einem ordentlichen Fatburner Workout – beim Abnehmen unterstützen können.

fatburner-lebensmittel

Drei geniale Eigenschaften von Fatburnern

Was bringen Fatburner wirklich? Die drei besten Effekte findest Du hier:

  • Eigenschaft 1: Fatburner kurbeln den Stoffwechsel an
  • Eigenschaft 2: Sie fördern Deine Verdauung
  • Eigenschaft 3: Ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl stellt sich ein

Inhaltsstoffe natürlicher Fatburner

Auf welche Inhaltsstoffe Du im Allgemeinen beim Lebensmittel-Einkauf achten solltest, um Deinem Körper natürliche Fatburner zuzuführen, verrät Dir die folgende Übersicht.

Vitamin B1
Vor allem Sportler sollten aufgrund ihres hohen Energieumsatzes auf eine ausreichende Vitamin B1-Zufuhrachten. Schließlich ist das Vitamin Bestandteil eines Enzyms des Kohlenhydratstoffwechsels und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Energiegewinnung der Zellen. Nicht nur die Muskulatur, sondern auch unser Nervensystem ist auf Vitamin B1 angewiesen.

Vitamin C
Dieses Vitamin spielt eine essenzielle Rolle beim Aufbau von Noradrenalin, einem Botenstoff, der besonders in Stresssituationen ausgeschüttet wird. Noradrenalin steigert den Blutdruck, regt das Herz-Kreislauf-System an und fördert den Fettstoffwechsel. Darüber hinaus ist Vitamin C an der Produktion von L-Carnitin beteiligt, welches im Fettstoffwechsel der Muskulatur unerlässlich ist. So konnte eine Studie von Johnston et al. aus dem Jahr 2006 herausstellen, dass eine niedrigeVitamin-C-Aufnahme mit einer geringeren Fettverbrennung während des Trainings einhergeht.

L-Carnitin
Die Eiweißverbindung L-Carnitin besteht aus zwei Aminosäuren. Sie wird zum kleinen Teil von unserem Körper selbst produziert, zum größeren Teil jedoch über die Nahrung (v.a. über rotes Fleisch) aufgenommen. Carnitin wird für denAbbauprozess der Fettsäuren benötigt und daher oftmals als effektiver Fatburner gehandelt. Die Studienlage zur Tatsache, ob eine höhere Carnitin-Aufnahme tatsächlich zu einer gesteigerten Fettverbrennung führt, ist kontrovers. Während manche Studien die Schlankmacher-Eigenschaften von Carnitin verneinen, liefern andere Tests gegensätzliche Ergebnisse. So konnten zwei deutsche Studien aus Leipzig und Hannover (Billigmann et al. und Lorenz et al., 2004) zeigen, dass die Nahrungsergänzung mit Carnitin den Fettabbau sowohl bei gesunden als auch bei leicht übergewichtigen Erwachsenen steigert.

Eiweiß
Proteine im Allgemeinen sollten in ausreichender Menge Bestandteil einer bewussten Ernährung sein. Da Proteine essenzielle Muskelbausteine sind, profitieren vor allem Sportler im Rahmen des Krafttrainings von einer erhöhtenEiweißzufuhr. Zudem gilt: Je mehr Muskelmasse aufgebaut wird, desto höher ist der Grundumsatz des menschlichen Körpers – und umso mehr Fett wird beim Training und in Ruhe verbrannt.

Kalzium
Kalzium spielt eine wesentliche Rolle nicht nur im Knochenstoffwechsel, sondern ebenso beim Fettabbau. Auch wenn die genauen Mechanismen nicht ausreichend geklärt sind, konnte eine Studie aus Kanada (Tremblay et al., 2009) belegen, dass eine erhöhte Kalziumzufuhr (1,2g täglich) während einer Diät die Gewichtsabnahme übergewichtiger Frauen deutlich beschleunigte. Daraus entstand die wissenschaftliche Theorie, dass der Körper einen Kalziummangel durch die erhöhte Aufnahme anderer Nährstoffe auszugleichen versucht.

Die besten Fatburner-Lebensmittel für eine schlanke Figur

Obst und Gemüse

LEBENSMITTELWERTVOLLE INHALTSSTOFFEFATBURNER-LEBENSMITTEL DURCH…
ApfelVitamin C, Magnesium, Kalium, Pektin…Vitamin C; … Pektin: Der Ballaststoff quillt bei ausreichender Trinkmenge im Magen-Darm-Trakt auf und sorgt für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl – so vermeidest Du ungesunde Snacks zwischendurch. Außerdem verlangsamt Pektin die Kohlenhydrataufnahme aus der Nahrung und hält so den Blutzuckerspiegel konstant
ArtischockeCynarin, Caffeoylchinasäuren…Anregung der Gallensäureproduktion; …Senkung des Cholesterinspiegels; ABER: gleichzeitig appetitsteigernde Wirkung
AvocadoLipase, Ballaststoffe, zahlreiche Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe…Lipase: Trotz des hohen Fettgehaltes fördert die Avocado den Stoffwechsel durch das Enzym Lipase, welches Fette in ihre Bestandteile aufspaltet.; …verdauungsfördernde Ballaststoffe; …Senkung des Cholesterin- und Triglyceridspiegels
BeerenVitamin C, Flavonoide, Quellstoffe…Vitamin C, dessen Wirkung durch die Flavonoide (Farbstoffe) noch verstärkt wird; …sättigende Quellstoffe
ChicoréeVitamin C, Kalzium, Magnesium, Kalium, Eisen, Intybin…Vitamin C; …den Bitterstoff Intybin: Anregung des Leber- und Gallenstoffwechsels
Rettich und RadieschenKalzium, Vitamine A, B1, B2, B6, C und E, Magnesium, Kalium…Vitamine und Kalzium
SpargelVit. A,C,E Kalzium, Iod, Eisen, Folsäure…Vitamin C, Kalzium, Iod; …wenige Kalorien (Spargel besteht zu 95% aus Wasser!)
Tomate13 Vitamine,Ballaststoffe, Kalium, Lycopin (Farbstoff)…den hohen Vitamingehalt; …sättigende Ballaststoffe; …Kalium wirkt entwässernd und fördert somit die Gewichtsabnahme
ZwiebelnAllicin, Vit. B6, B7, C, Kalium…die Schwefelverbindung Allicin: Durchblutungs- und Verdauungsförderung, Steigerung des Fettstoffwechsels, antiseptische Wirkung; …Vit. C und Kalium

Gewürze und Kräuter

LEBENSMITTELWERTVOLLE INHALTSSTOFFEFATBURNER-LEBENSMITTEL DURCH…
ChiliCapsaicin („Scharfmacher“)… Förderung des Gesamtumsatzes durch Thermogenese; …Senkung des Cholesterinspiegels; …schnelleres Sättigungsgefühl
Frische Kräuter– Pfefferminze: Menthol
– Basilikum: Gerbstoffe
– Petersilie, Schnittlauch und Koriander: hoher Vitamin-C-Gehalt
…Menthol: Anregung des Leber- und Gallenstoffwechsel, Sättigungsgefühl; …Gerbstoffe: Förderung des Fettstoffwechsels; …Vit. C
Frische Kräuter stets erst nach dem Kochvorgang über das Gericht geben, damit der hohe Vitamin C-Gehalt erhalten bleibt
Ingwerätherische Öle; Gingerol, Shoagolen („Scharfmacher“), Vitamin C, Kalium, Kalzium…Förderung des Gesamtumsatzes durch Thermogenese (Erhöhung der Körpertemperatur durch Stoffwechselprozesse); …Steigerung der Gallensekretion; …Anregung der Darmperistaltik
ZimtÄtherische Öle, Gerbstoffe…Senkung des Blutzuckerspiegels; …Förderung der Verdauung

Fatburner Lebensmittel Chiasamen und anderes Superfood

Sonstiges

LEBENSMITTELWERTVOLLE INHALTSSTOFFEFATBURNER-LEBENSMITTEL DURCH…
AlgenPflanzliches Eiweiß, eine Vielzahl an Vitaminen, 41 Mineralstoffe, wichtige Spurenelemente, sättigende Ballaststoffe…das Spurenelement Iod – essenzieller Bestandteil der Schilddrüsenhormone, welche den Stoffwechsel stark ankurbeln;…B-Vitamine: Wirkungsweise siehe oben
Chia-SamenBallaststoffe, hoher Proteingehalt, Vitamin B, Kalzium, Kalium, Eisen…verdauungsfördernde Wirkung durch Aufquellen im Magen; …langanhaltendes Sättigungsgefühl;… Ballaststoffe: Diese verlangsamen die Aufnahme von Kohlenhydraten aus der Nahrung und gewährleisten dadurch einen konstanteren Blutzuckerspiegel
Dunkle Schokoladesekundäre Pflanzenstoffe (Flavanole)…Senkung des Blutzuckerspiegels; …Senkung des Cholesterinspiegels

Tipp: Ersetze ungesunde Snacks durch eine Rippe dunkle Schokolade. Ihr Kakaoanteil sollte bei mindestens 70 Prozent liegen

FischHoher Eiweißanteil, Iod…Proteine für den Muskelaufbau; …Iod für die Schilddrüsenhormone, die den Stoffwechsel fördern
Grüner TeeCatechine (sekundäre Pflanzenstoffe)…Catechine: Hemmung der Fettspeicherung, Steigerung des Gesamtumsatzes durch Thermogenese (z.B. Chantre et al., 2002)
QuinoaBeta-Ecdysteron, Aminosäuren, zahlreiche Vitamine, Kalzium, Ballaststoffe…das Steroid Beta-Ecdysteron: Dieses wirkt anabol, indem es den Protein- und somit den Muskelaufbau fördert.; …Aminosäuren: Quinoa enthält alle neun essenziellen Aminosäuren und ist damit eine wertvolle Eiweißquelle für den Muskelaufbau.; …sättigende Ballaststoffe
Wasser…kurbelt den gesamten Stoffwechsel an

Tipp: Achte auf eine ausreichende Trinkmenge – optimal sind 2-3 Liter Wasser täglich

Die 5 wirkungsvollsten Fatburner

Welche Fatburner wirken wirklich? Eine Übersicht von guten Fatburnern hast Du bereits erhalten.
Die 5 besten sind hier noch einmal für Dich zusammengefasst:

  • Fatburner 1: Die Avocado
  • Fatburner 2: Spargel
  • Fatburner 3: Zwiebeln
  • Fatburner 4: Ingwer
  • Fatburner 5: Dunkle Schokolade

Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Du mithilfe bestimmter Lebensmittel Deinen Stoffwechsel ankurbeln, Deine Verdauung fördern und ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl erreichen kannst. Auch wenn sich die oben genannten Lebensmittel positiv auf den Fettstoffwechsel auswirken, ist der Effekt dennoch als relativ gering einzuordnen.

Um Gewicht abzunehmen, zählt letztendlich nur eine negative Energiebilanz, welche Du durch ein ausgewogenes Verhältnis aus Sport und gesunder Ernährung erreichst. Fettkiller aus der Natur können diesen Prozess lediglich bis zu einem gewissen Maß unterstützen.

BildProduktnamePreis
Onlineshop Chia SamenNaturacereal Premium Chia Samenca. 8,70 € für 1 kg

guenstig-kaufen
Online Quinoa kaufenNaturacereal Quinoa, weißca. 10,95 € für 1 kg

guenstig-kaufen
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Mit diesen 20 Fatburner-Lebensmittel nimmst Du ab!
4 aus 5 Stimmen

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Seit Jahren bekannt

meinbauch bauch tipps bekannt aus

Folge Uns auf Facebook