Startseite » Bauchfett » Bauchweggürtel – Der Test
Bauchfett

Bauchweggürtel – Der Test

Mit elektrischer Muskelstimulation zur Traumfigur

Abnehmen am Bauch und vielleicht sogar innerhalb weniger Wochen einen Sixpack bekommen: Das versprechen sogenannte Bauchtrainer-Gürtel. Diese Fitnessgeräte arbeiten mit elektrischer Muskelstimulation. Der Kunde schnallt sich den Bauchmuskeltrainer-Gürtel einfach um den Bauch und schon geht’s los.

Wir haben uns umgehört welche Erfahrungen Kunden mit einem Bauchweggürtel gemacht haben. Außerdem stellen wir Dir zwei Testsieger im Vergleich vor, den Beurer EM 35 Bauchmuskel-Gürtel und den Sanitas SEM 30 Bauchmuskel-Gürtel.

Sixpack dank Bauchmuskelguertel

Sanitas SEM 30 und Beurer EM 35 Bauchweggürtel im Vergleich

Gerät Unser Liebling: Beurer EM Bauchmuskel-Gürtel Sanitas SEM 30 Bauchmuskel-Gürtel
Produktbild Bauchmuskelgurt von Beurer Bauchweggurt von Sanitas
Bauchumfang 75 cm bis 140 cm 70 cm bis 140 cm
UVP 70 Euro 60 Euro
Anzahl der Programme 5 5
Anzahl Elektroden 4 2
Lieferumfang Gürtel,
Steuergerät,
Gürtelverlängerung, Bedienungsanleitung,
3 Micro-Batterien (AAA),
4 Ersatzklebepads
Gürtel,
Batterien,
Bedienungsanleitung
Erhältlich in folgendem Shop Link zu Beurer Bauchtraining bei Amazon Link zum Bauchtrainingsgurt bei Amazon

Der Beurer EM 35 Bauchmuskel-Gürtel

Bauchweg-Guertel von BeurerDer Bauchmuskel-Gürtel von Beurer ist für die vordere und seitliche Bauchmuskulatur konzipiert. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 70 Euro, er wird aber bereits günstiger angeboten. Der Neoprengürtel mit Klettverschluss hat vier Elektroden, die am Körper angebracht werden. Dazu brauchen Kunden kein Kontaktgel, eine Befeuchtung mit Wasser reicht aus.

Der Kunde kann zwischen fünf Trainingsprogrammen von 22 bis 31 Minuten wählen. Er kann die Intensität der Programme selbst einstellen. Alternativ geht das Gerät automatisch eine Stufe höher. Die LCD-Anzeige zeigt den Trainingsverlauf an. Der Countdown-Timer hilft, die Zeit im Blick zu behalten. Der Bauchmuskeltrainer-Gürtel ist für einen Bauchumfang von 75 bis 140 Zentimetern geeignet. Betrieben wird das Gerät mit Batterien.

Vorteile

  • Batterien halten lange
  • Einfache Handhabung
  • Kein Kontaktgel erforderlich

Nachteile

  • Bedienungsanleitung rein technisch, wenig Informationen über Programme
  • Keine Akku-Nutzung möglich
  • Display etwas klein geraten

Der Sanitas SEM 30 Bauchmuskel-Gürtel

Bauchmuskel-Guertel von SanitasDer Bauchweggürtel von Sanitas spielt in der gleichen preislichen Liga wie der Beurer-Gürtel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 60 Euro. Auch dieser Gürtel wird bereits günstiger angeboten. Im Unterschied zum Beurer-Gürtel ist das Sanitas-Modell nur für die vordere Bauchmuskulatur geschaffen. Außerdem hat es nur zwei Elektroden. Auch dieser Bauchtrainer hat fünf Programme im Angebot. Dabei kann das Gerät automatisch in die nächst höhere Stufe wechseln, wenn eine bestimmte Anzahl von Trainingseinheiten absolviert wurde. Der Anwender kann die Programme aber auch manuell einstellen.

Der Bauchweggürtel ist für einen Bauchumfang von 70 bis 140 Zentimetern geeignet. Die LCD-Anzeige zeigt neben dem Trainingsverlauf auch an, wann es Zeit für einen Batteriewechsel ist. Auch bei diesem Gürtel brauchen Kunden kein Gel, um die Elektroden anzubringen, da es sich um Wasserkontaktelektroden handelt.

Vorteile

  • Kein Kontaktgel nötig
  • Einfache Handhabung
  • Gute Verarbeitung

Nachteile

  • Gummizug könnte robuster sein
  • Bedienungsanleitung könnte ausführlicher sein
  • Bei empfindlicher Haut leichte Rötungen möglich

Wie ein Bauchtrainer-Gürtel funktioniert

Ein Bauchweggürtel ist ein Trainingsgerät für die Bauchmuskulatur, bei dem Anwender passiv bleiben. Denn man treibt keinen Sport, sondern lässt den Bauchtrainer für sich arbeiten. Dazu schnallt man das Gerät um seinen Bauch. Dann schickt der Bauchweggürtel sanfte elektrische Impulse an die Muskeln, die sich zusammenziehen und wieder entspannen. Die Stärke der Impulse steigert sich langsam. Werden diese Reize regelmäßig gesetzt, so kann dies die Bauchmuskulatur stärken.

Tipp: Anfänger beginnen mit der sanftesten Stufe und steigern die Intensität langsam.

Bauchmuskeltrainer-Gürtel als Ergänzung zum Sport

Ein echtes Muskeltraining kann der Bauchtrainer-Gürtel nicht ersetzen. Deshalb empfehlen die Hersteller, ihr Produkt als Ergänzung zu regelmäßigen Bauchübungen zu verwenden. In Kombination mit ausgewogener Ernährung und Work-out kann ein Bauchtrainer-Gürtel laut Aussage der Hersteller die Bauchmuskulatur definieren. Außerdem kann ein Bauchweggürtel zum Aufwärmen vor dem Training genutzt werden oder anschließend zur Entspannung der Muskulatur.

Tipp:

Mit Bauchmuskelübungen allein kann man kein inneres Bauchfett loswerden. Dazu gehört vor allem auch Ausdauersport und eine gesunde Ernährung.

Diese Erfahrungen haben Kunden mit einem Bauchweggürtel gemacht

Hört man sich bei Kunden um, die einen Bauchweggürtel getestet haben, bekommt man den Eindruck, dass der Gürtel tatsächlich die Bauchmuskulatur beansprucht. Viele Kunden berichten, dass sie nach der Anwendung tatsächlich Muskelkater hatten. Einige empfanden die Impulse allerdings als unangenehm. Natürlich ist das Schmerzempfinden sehr individuell.

Auffallend ist, dass sehr schlanke Kunden mit einem bereits sehr flachen Bauch am meisten über unangenehme Empfindungen klagten. Einige Tester erwähnten, dass die Haut empfindlich auf den Gürtel und die Elektroden reagiert hat und rötliche Stellen sichtbar wurden.

Wichtig: Bei einigen Krankheitsbildern (zum Beispiel Bluthochdruck, Krebs oder Fieber) raten die Hersteller vom Gebrauch ab.

Schlanke Taille dank Bauchweggürtel

Erfolge durch einen Bauchtrainer-Gürtel

Was den Erfolg betrifft, so berichtet durchaus eine große Anzahl der Tester, dass der Taillenumfang im Laufe der Wochen weniger wurde. Schließlich konnten die Kunden den Gürtel enger schnallen. Allerdings haben diese Kunden auch auf ihre Ernährung geachtet und waren regelmäßig körperlich aktiv. Die meisten Kunden fanden die Anwendung ihres Bauchtrainer-Gürtels sehr einfach. So lobten viele die Wasserkontaktelektroden, da sie sich das Geld für neues Kontaktgel sparen konnten.

Fazit

Ein Bauchtrainer-Gürtel kann Dir tatsächlich einen zusätzlichen Nutzen bringen, das zeigt der Bauchweggürtel-Test. Allerdings musst Du gleichzeitig auf Deine Ernährung achten und regelmäßige Bauchübungen machen. Wenn Du eine sehr empfindliche Haut hast oder sehr schmerzempfindlich bist, teste den Gürtel für kurze Zeit auf niedrigster Stufe.

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Bauchweggürtel – Der Test
4.45 aus 22 Stimmen

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben