Startseite » Abnehmhelfer » Flohsamenschalen und Flohsamenschalenpulver
Abnehmhelfer

Flohsamenschalen und Flohsamenschalenpulver

Flohsamenschalen bzw. das daraus bestehende Pulver werden als neues Superfood gehandelt und vielfach zur Nahrungsergänzung eingesetzt. Den unverdaulichen Schalen der kleinen Pflanzensamen werden positive Effekte in Bezug auf Magen-Darm-Erkrankungen und das Herz-Kreislauf-System zugeschrieben.

Darüber hinaus sollen Flohsamenschalen beim Abnehmen helfen. Was andere Superfoods, wie zum Beispiel das Superfood Maca können, haben wir bereits geklärt. Im folgenden Artikel nehmen wir nun das Superfood Flohsamenschalen genau unter die Lupe und liefern Dir wichtige Informationen auf wissenschaftlicher Basis.

Flohsamenschalenpulver und Flohsamenschalen als Superfood
Die fünf wichtigsten Vorteile von Flohsamenschalen im Überblick:

  • Schnelles und anhaltendes Sättigungsgefühl
  • Anregung der Verdauung
  • Senkung des Blutzuckerspiegels
  • Positiver Einfluss auf Blutfett-Werte
  • Blutdrucksenkung

Flohsamenschalen kaufen

Was sind Flohsamenschalen?

Die Schalen der Samen stammen von der Pflanze „Plantago ovata“, welche vorrangig in Indien, Pakistan und Nordafrika wächst. Nach ihrer Reifung springen die Samen aus der Fruchtkapsel heraus – dies erinnert an das Hüpfen von Flöhen und gibt der Pflanze ihren Namen. Nachdem die Flohsamenschalen geerntet, gesiebt und getrocknet wurden, können sie zu einem feinen Pulver weiterverarbeitet werden.

Die indischen Flohsamenschalen gelten schon seit langer Zeit als wertvolle Heilpflanze. Ihre Inhaltsstoffe können sich sehen lassen: Die Samen bestehen zu knapp 85 Prozent aus Ballaststoffen und zu geringeren Anteilen aus Eiweiß, Fetten und Kohlenhydraten. Neben ihren gesundheitsfördernden Eigenschaften bieten die Samenschalen weitere Vorteile:

Sie sind glutenfrei, gut verträglich und können dank ihres neutralen Geschmacks vielseitig eingesetzt werden.

Tipp: Meist werden die Flohsamenschalen bzw. das Flohsamenschalenpulver in Flüssigkeiten oder Joghurt eingerührt. Zudem ist das Superfood mit einem Brennwert von nur 0,6 kcal pro Teelöffel äußerst kalorienarm.

Die Vorteile von Flohsamenschalenpulver

Worin besteht der Vorteil des Flohsamenschalenpulvers? Die Antwort liegt im Aufbau der Samenschale: Nur die äußerste Schicht – die Epidermis – enthält die Ballaststoffe, die beim Kontakt mit Flüssigkeit um ein Vielfaches aufquellen. Daher wurde ein spezielles Verfahren entwickelt, bei welchem die Epidermis vom Samen getrennt wird und nun zu feinem Pulver gemahlen wird.

Interessant: Auf diese Weise erreicht das gemahlenen Superfood eine noch höhere Quellfähigkeit von bis zu 90 ml/g und gewährleistet ein besonders lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Ähnliche Quelleigenschaften haben auch Produkte aus der Konjakpwurzel.

Einnahme und Dosierung der Flohsamenschalen

Wichtig:

Beachte bei der Anwendung, dass die Aufnahme von Medikamenten über den Darm behindert werden kann. Arzneimittel sollten daher nicht zeitgleich mit Flohsamenschalen eingenommen werden.

Für die Dosierung gilt im Generellen: Rühre einen gehäuften Teelöffel des Superfoods in 250 ml Flüssigkeit ein und genieße den Mix sofort, da bei längerer Wartezeit eine geleeartige Masse entsteht.

Diese Mischung solltest Du maximal dreimal täglich zu Dir nehmen. Bei der Flüssigkeit kann es sich sowohl um Wasser und Kuhmilch handeln als auch um leckere Alternativen wie Mandel-, Hafer- oder Kokosmilch.

Trinke direkt nach der Einnahme von Flohsamenschalen ein bis zwei Gläser Wasser. Nimm zusätzlich über den Tag hinweg mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit zu Dir.

Achtung: Die Ballaststoffe der indischen Flohsamenschalen können ihre Wirkung nur bei ausreichender Trinkmenge entfalten. Andernfalls quellen die Ballaststoffe nur teilweise auf und führen im Extremfall durch ein Verkleben mit der Darmwand zum Darmverschluss. Um dieser Gefahr vorzubeugen, empfehlen sich die gemahlenen Flohsamenschalen in Form von Pulver.

Wann dürfen Flohsamenschalen/Flohsamenschalenpulver NICHT zugeführt werden:

  • bei vorangegangenem Darmverschluss
  • bei Verengungen von Speiseröhre, Magen oder Darm
  • bei akuten Entzündungen des Magen-Darm-Traktes
  • bei bestimmten Herz- und Nierenerkrankungen (aufgrund der hohen Trinkmenge)

Medizinische Wirkung und Anwendung von Flohsamenschalen

Die indischen Flohsamenschalen kommen bei verschiedenen Beschwerden und Krankheiten zum Einsatz. Hierzu zählen Verstopfungen, das Reizdarmsyndrom sowie das metabolische Syndrom. Letzteres setzt sich aus Diabetes, Übergewicht, Bluthochdruck und einer Fettstoffwechselstörung zusammen und wird auch als „tödliches Quartett“ bezeichnet. Wir beleuchten im Folgenden die Studienlage für die jeweilige Anwendung der Flohsamenschalen.

Flohsamenschalenpulver bei Magen-Darm-Beschwerden

Nahrungsergänzung Flohsamenschalen-Pulver Psyllium
Schon lange ist in der Naturheilkunde bekannt, dass Flohsamenschalen bei Verstopfungen Abhilfe schaffen. Die enthaltenen Ballaststoffe kommen im Darm mit Wasser in Kontakt und quellen stark auf. So wird das Volumen des Darminhaltes deutlich vergrößert, die Darmwand gedehnt und dadurch die Eigenbewegung des Darms gefördert.

Darüber hinaus finden Flohsamenschalen Anwendung beim Reizdarmsyndrom (RDS). Diese Magen-Darm-Erkrankung äußert sich in Symptomen wie Bauchschmerzen, Blähungen, Bauchkrämpfe, Verstopfung oder Durchfall. Flohsamenschalen zeigen bei RDS-Patienten eine vielversprechende Wirkung: In einer niederländischen Studie wurde an 275 RDS-Patienten über 12 Wochen die Einnahme von Flohsamenschalen gegenüber Hafer-Kleie und einem Placebo getestet. Die Symptome besserten sich in der Flohsamenschalen-Gruppe am meisten.

Flohsamenschalen gegen das Metabolische Syndrom

Flohsamenschalen sind ein wichtiger Faktor im Kampf gegen das Metabolische Syndrom, welches zu schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann. Eine Meta-Analyse von 2012 bestätigt den positiven Einfluss der Flohsamenschalen auf Risikofaktoren des Metabolischen Syndroms.

Interessant:

Die blutzuckersenkende Wirkung von Flohsamenschalen kann bei Diabetikern den Insulinbedarf senken. Insulinpflichtige Diabetiker sollten daher die Einnahme von Flohsamen vorher mit ihrem Arzt besprechen, um die Medikation bei Bedarf anzupassen.

So senken Flohsamenschalen beispielsweise signifikant den Blutzuckerspiegel, indem sie für eine langsamere Aufnahme der Kohlenhydrate über den Darm sorgen. Dadurch werden Blutzuckerspitzen vermieden, welche über eine Insulinausschüttung die Fettverbrennung hemmen.

Gleichzeitig wird die Bauchspeicheldrüse entlastet, die weniger Insulin für die Regulation des Blutzuckerspiegels ausschütten muss – dies ist insbesondere für Diabetiker entscheidend. Eine Studie mit Typ II-Diabetikern konnte belegen, dass die Einnahme von dreimal täglich 5 Gramm Flohsamen im Rahmen einer fettarmen Diät effektiv die Blutfette und den Blutzucker reduziert.

Doch nicht nur die Blutfette und der Blutzuckerspiegel werden durch Flohsamenschalenpulver nach unten korrigiert. Auch der systolische Blutdruck lässt sich durch die regelmäßige Zufuhr des Superfoods senken, wie eine Studie von 2010 zeigt.

Tipp: Da Bluthochdruck als Bestandteil des Metabolischen Syndroms ebenfalls einen Risikofaktor für Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall darstellt, ist die Blutdrucksenkung ein äußerst wünschenswerter Effekt.

Abnehmen mit Flohsamenschalen

Nach aktuellem Stand der Wissenschaft existieren keine Studien, die einen signifikanten Einfluss von Flohsamenschalen auf die Gewichtsreduktion bestätigen. Dennoch helfen Flohsamenschalen indirekt beim Abnehmen: Dank ihrer enormen Quellfähigkeit im Magen-Darm-Trakt sorgen sie für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und beugen somit gefürchteten Heißhungerattacken vor.

Zudem regen sie die Verdauung an und sind äußerst kalorienarm. Eine Studie, welche an übergewichtigen Patienten während einer energiereduzierten Diät die Einnahme von Flohsamen gegen Placebo testete, konnte eine höhere Gewichtsabnahme in der Flohsamen-Gruppe nachweisen – der Effekt war jedoch statistisch nicht signifikant.

Flohsamenschalen kaufen

Rezeptideen mit Flohsamenschalenpulver

Zum Abschluss möchten wir Dir drei abwechslungsreiche Rezepte mit gemahlenen Flohsamenschalen vorstellen. Das Flohsamenschalenpulver erhältst Du z.B. hier.

1. Leckeres Frühstücksmüsli:
Verrühre 1TL Flohsamenschalenpulver mit 5 EL Naturjoghurt und lasse die Mischung 20 Minuten durchziehen. Gib nun gehackte Walnüsse, Haferflocken und frische Früchte hinzu; süße das Müsli mit Agavendicksaft.
2. Grüner Smoothie:
Gib folgende Zutaten (gewaschen) in einen Standmixer: 500 ml Wasser, 1⁄2 Tasse Babyspinat, 1⁄2 Banane, einen Stängel Staudensellerie, 1 EL Flohsamenschalenpulver, 1 TL Zitronensaft – fertig ist Dein Frischekick!
3. Gesundes Brot:
Vermische 350 ml Wasser mit 3 EL geschmolzenem Kokos-/Sonnenblumenöl sowie 1 EL Honig. Füge nach und nach diese Zutaten hinzu: 4 EL Flohsamenschalenpulver, 120 g Sonnenblumenkerne, 2 EL Chiasamen, 150 g Dinkelflocken, 50 g Mandeln. Knete den Teig kräftig durch, lasse ihn zwei Stunden ruhen und backe ihn anschließend in einer Kastenform bei 135 Grad für 50-60 Minuten.

Fazit

Flohsamenschalen bzw. Flohsamenschalenpulver bieten sich als sinnvolles Nahrungsergänzungsmittel bei Reizdarmsyndrom, Verstopfung sowie erhöhten Blutdruck-, Blutzucker- und Blutfettwerten an. Es existiert kein sicherer Nachweis, dass Flohsamenschalen beim Abnehmen helfen.

BildProduktnamePreis
Flohsamenschalenpulver online kaufenSevenhills Wholefoods Flohsamenschalen-Pulver Bioca. 18,99 € für 1000 g

guenstig-kaufen
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Flohsamenschalen und Flohsamenschalenpulver
5 aus 1 Stimmen

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Seit Jahren bekannt

meinbauch bauch tipps bekannt aus

Folge Uns auf Facebook