Startseite » Abnehmhelfer » HCG-Globuli – HCG-Tropfen
Abnehmhelfer

HCG-Globuli – HCG-Tropfen

Mit Homöopathie Gewicht abnehmen
Unter den Mode-Diäten ist die sogenannte Hollywood-Diät derzeit der neuste Schrei! Sie wird nicht zuletzt aufgrund des erfolgreichen Einsatzes zur Reduktion des Körperfettanteils sowie der Anregung der Fettverbrennung heiß in den Medien diskutiert.

Diese Diät basiert auf dem Einsatz des Hormons hCG und wird dementsprechend auch hCG-Diät genannt. Die klinische Behandlung mittels Injektionen ist mit erheblichen Kosten in vierstelliger Höhe verbunden ist. Darum suchen Abnehmwillige nach alternativen Wegen, um dennoch von den Vorzügen dieser stoffwechselaktiven Diät profitieren zu können.

Eine besonders attraktive, weil günstige, Lösung ist der Einsatz von hCG-Globuli und hCG-Tropfen. Sie sind ebenfalls wirksam, können aber zu einem Bruchteil des Preises erworben werden. Allerdings gilt es, bei der praktischen Umsetzung einiges zu beachten.

hcg Globuli

  • hCG ist ein Schwangerschaftshormon, kommt aber auch im Körper von Männern und Nichtschwangeren vor.
  • Es sorgt für eine verbesserte Fettverbrennung, ohne Verlust an Muskelmasse.
  • Da es den Blutzuckerspigel stabilisiert, kommt es in Verbindung mit einer Diät nicht zu Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken etc.
  • hCG kann als Globulis oder in Tropfenform eingenommen werden.

hcg globuli kaufen

Was ist hCG?

Hinter der zugegebenermaßen etwas kryptisch wirkenden Abkürzung verbirgt sich das Hormon human Chorion Gonadotropin (hCG). Dieses Hormon wird umgangssprachlich auch Schwangerschaftshormon genannt, da es bei Frauen speziell während der Schwangerschaft in erhöhten Konzentrationen in der Plazenta synthetisiert wird.

Das hCG ist aber nicht nur bei schwangeren Frauen in nennenswerten Blutkonzentrationen vorhanden, sondern auch bei nicht schwangeren Frauen und sogar bei Männern – wenngleich in deutlich niedrigeren Mengen.

Hauptaufgabe des Hormons ist dabei die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft sowie der dazu benötigten Stoffwechselprozesse. Insbesondere aus diesen Prozessen ergibt sich auch die alternative Anwendung, um bei Frauen mit Kinderwunsch einen Eisprung auszulösen.

Darüber hinaus stimuliert das hCG nach wissenschaftlichen Erkenntnissen die körpereigene Testosteronproduktion, sodass der Stoff im Bereich des Bodybuildings in Kombination mit anabolen Steroiden in Form von Injektionen eingesetzt wird.

Wo liegen die Ursprünge der hCG-Diät?
Die Verwendung des Hormons zur Gewichtsreduktion geht auf den britischen Arzt Dr. Albert Simeons zurück, der bereits in den 1950ern mit hCG experimentierte.

Der Mediziner erkannte die Bedeutung des Hormons und beobachtete dessen Auswirkungen auf übergewichtige Menschen. Dabei gelang es Simeons, einen Zusammenhang zwischen einer Fehlfunktion der Hypophyse und dem Auftreten von Übergewicht herzustellen.

Das zur Behandlung eingesetzte, niedrig dosierte hCG führte in Kombination mit einer stark kalorienreduzierten Ernährung zu einer signifikanten Abnahme an Körperfett. Dabei blieb die magere Muskelmasse weitgehend unangetastet.

Zurückzuführen ist dieser Fettabbau, der die Magermasse kaum tangiert, auf die initiale Funktion des Hormons im Rahmen der Schwangerschaft. Dort dient es nämlich dazu, den Fötus mit Energie (also Körperfett) zu versorgen, ohne dabei gleichzeitig die Mutter durch den Muskelabbau zu sehr zu schwächen.

Welche Vorteile ergeben sich aus der hCG-Einnahme für eine Diät?

Der größte Vorteil der hCG-Einnahme ist zweifelsfrei der Fakt, dass es zu einer verbesserten Fettverbrennung kommt, im Rahmen derer der Verlust an Muskelmasse deutlich begrenzt wird. Dieser Effekt geht auf die Stabilisation des Blutzuckerspiegels zurück, sodass es zu einer effizienteren energetischen Verwertung von Fetten kommt.

Darüber hinaus gibt es jedoch noch einige weitere Vorteile, die sich durch hCG in Kombination mit einer entsprechenden Ernährung herauskristallisieren:

  • Elimination von Heißhungerattacken
  • Vermeidung von Stimmungsschwankungen
  • Länger anhaltendes Sättigungsgefühl
  • Verbesserung des Hautbildes

Welche Produkte können zur Umsetzung empfohlen werden?

tropfen hcg homöopathisch

Da Therapien mit

  • hochdosierten hCG-Injektionen

extrem teuer sind und zudem nicht von der Krankenkasse übernommen werden, greifen die meisten Abnehmwilligen zu

  • hCG-Tropfen und
  • hCG-Globuli.

In dieser homöopathischen Darreichungsform lassen sich die Produkte zudem deutlich leichter dosieren, sodass diese auch ortsunabhängig verwendet werden können.

Das Besondere an hCG-Globuli und hCG-Tropfen ist ihr Dasein als homöopathischer Informationsträger, zumal der Wirkstoff vornehmlich über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Alternativ zu den genannten Produkten erfreuen sich auch hCG-Activator-Tropfen wie zum Beispiel aus dem Hause Bioveda großer Beliebtheit.

Tipp: In Anbetracht der Tatsache, dass diese Activator-Tropfen wesentlich teurer sind als konventionelle Tropfen und hCG-Globuli, generieren sie im Verhältnis jedoch keinen adäquaten Mehrwert, der den Aufpreis rechtfertigen würde.

Wo können die Produkte bezogen werden?

Da es sich bei der Homöopathie um ein speziell in rechtlicher Hinsicht komplexes Gebiet handelt und viele unseriöse Online-Händler Schindluder mit der Hoffnung von Abnehmwilligen treiben, ist beim Kauf von hCG-Tropfen und hCG-Globuli Vorsicht geboten.

Aufgrund unterschiedlichster Dosierungen und der aus rechtlichen Gründen fehlenden Ausweisung von Anwendungsgebieten, ist es schwierig, auf eigene Faust passende Produkte im Internet zu finden. Sowohl hinsichtlich der Produktvielfalt als auch im Bezug auf die Kosten lohnt sich ein Preisvergleich.

guenstig-kaufen

Zumindest unseriöse Händler lassen sich dabei aber beispielsweise anhand schlecht übersetzter Shop-Texte, mangelhaften Kontaktmöglichkeiten sowie eines fehlendem Impressums ausmachen.

Tipp:
Wer auf Nummer sicher gehen möchte, zum richtigen Produkt zu greifen, sollte sich von seinem Homöopathen beraten lassen oder sich an die von uns empfohlenen Produkte halten.

Alternativ stellt auch der Weg in die lokale Apotheke eine veritable Lösung dar, zumal hCG-Globuli und Tropfen dort inklusive einer fachlichen Beratung erworben werden können.

Was muss bei der Einnahme hCG-Globuli und Tropfen beachtet werden?

Beim praktischen Einsatz der Produkte zum Zweck einer Diät oder der Durchführung einer Stoffwechselkur bedarf es allerdings einer bewussten Handhabung der Tropfen und Globuli.

Da der Wirkstoff nur in geringen Konzentrationen enthalten ist und darüber hinaus ausschließlich über die Mundschleimhaut aufgenommen werden soll, werden weder Globuli noch Tropfen unmittelbar geschluckt. Stattdessen sollte gewartet werden, bis sich der Wirkstoff im Mundraum verteilt hat.

Weiterhin ist im Zuge der Einnahme zu beachten, dass 20 Minuten vor und nach der Einnahme der hCG-Globuli und Tropfen weder Getränke noch Speisen konsumiert werden sollten, da dies die Aufnahmefähigkeit der Mundschleimhäute negativ beeinflusst.

Insbesondere sollte auf folgende Lebensmittel während der Globuli-Einnahme verzichtet werden:

  • Getränke und Lebensmittel, die Koffein oder Pfefferminze enthalten
  • fettreiche Lebensmittel und Getränke wie Milch
  • Tees, insbesondere Kamillentee
  • Kaffee
Einnahmeempfehlung

Täglich 3 x 10 Tropfen/Globuli, wobei die Aufnahme jeweils morgens, mittags und abends vor den Mahlzeiten stattfinden sollte. Alternativ empfiehlt Anne Hild auch die Einnahme von 6 x 5 Einheiten, für den Fall, dass entsprechend viele Mahlzeiten eingenommen werden.

Welche Einnahmeempfehlung gilt für hCG-Globuli?

Wie bei jedem anderen Nahrungsergänzungsmittel stellt sich natürlich auch bei den in homöopathischen Dosen verwendeten hCG-Globuli und hCG-Tropfen die Frage nach der täglichen Dosierung.

In diesem Aspekt sind sich verschiedene Lehrmeinungen uneins. Nichtsdestotrotz basiert jedoch ein Großteil der Einnahmeempfehlungen auf der von Anne Hild ausgearbeiteten Variante der hCG-Diät.

Haben hCG-Globuli Nebenwirkungen?

Die Frage nach Nebenwirkungen schwingt im Kontext der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln natürlicherweise immer mit. Nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand ist es jedoch glücklicherweise so, dass bis dato noch keine schwerwiegenden Nebenwirkungen im Hinblick auf den Konsum von hCG-Tropfen und hCG-Globuli identifiziert werden konnten.

Zu Nebenwirkungen kann es lediglich dann kommen, wenn die entsprechenden Präparate im Kontext einer extrem kalorienreduzierten Diät eingesetzt werden, wenngleich die auftretenden Nebenwirkungen in der Regel auf einen implizierten Mikronährstoffmangel zurückzuführen sind.

Daher sollte wie bei jeder Diät auf eine ausreichende Zufuhr an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen geachtet werden.

Am einfachsten lässt sich die Versorgung mit entsprechenden Kombinationspräparaten umsetzen, obwohl frisches Gemüse selbstredend die bessere Wahl ist.

Wenn Du Dich ausführlicher mit dem Thema hCG Diät beschäftigen möchtest, empfehlen wir Dir das Buch Die hCG-Diät: Das geheime Wissen der Reichen, Schönen & Prominenten.

hCg Diät

  • Die hCG Tropfen-Diät verspricht einen einfachen Fettabbau ohne Jo-Jo-Effekt und Nebenwirkungen.
  • Die hCG Diät hilft dem Leser Schritt für Schritt und liefert Tipps, leckere Rezepte und eine Einkaufsliste für die Diättage.
  • Das Buch behandelt auch Stolpersteine auf Deinem Weg zum Traumgewicht und hilft Dir beim Umgang mit Diätsünden und Essengehen.

guenstig-kaufen

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
HCG-Globuli – HCG-Tropfen
3.63 aus 38 Stimmen

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Seit Jahren bekannt

meinbauch bauch tipps bekannt aus

Folge Uns auf Facebook