Startseite » Superfoods » Die unglaublichen Kräfte der Macadamianuss
Superfoods

Die unglaublichen Kräfte der Macadamianuss

In jedem Ratgeber für gesunde Ernährung wird ihr maßvoller Genuss uneingeschränkt empfohlen: Nüsse. Als „gesund“ gelten grundsätzlich alle Arten, die Du im Supermarkt findest. Einige sind jedoch auf Grund ihres milden Geschmacks und ihrer zahlreichen Inhaltsstoffe besonders gefragt.

Ein Beispiel dafür ist die Macadamianuss, welche vor allem von Australien ihren Weg in unsere Gefilde gefunden hat.
Was die Macadamianuss so besonders macht und welche Inhaltsstoffe besonders gesundheitsförderlich sind, erfährst Du in diesem Artikel.

  • Die aus Australien stammende Frucht des Silberbaumes ist die teuerste Nuss der Welt.
  • Mit ihren zahlreichen Mineralstoffen, Vitaminen und ihrem hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren ist sie ein echtes Superfood.
  • Ihr milder Geschmack passt perfekt zu zahlreichen leckeren Gerichten und verfeinert diese auch optisch.
  • Ihre Schale ist extrem hart und kann nur durch spezielle Nussknacker entfernt werden.

Woher kommt die Macadamia?

macadamia - Die unglaublichen Kräfte der Macadamianuss

Wissenschaftlich betrachtet handelt es sich bei der Macadamianuss um eine Frucht, die heute als gesundes Lebensmittel mit vielen gesunden Fettsäuren und mildem Geschmack Bekanntheit erlangt hat.

Hauptanbaugebiet und ursprüngliche Heimat des Silberbaumes ist Australien. Mittlerweile wird die Macadamia jedoch auch in vielen anderen Teilen der Erde kultiviert.

Viele Landwirte legen dabei Wert auf einen nachhaltigen Anbau, sodass Macadamianüsse aus der Natur und aus landwirtschaftlichem Anbau auch mit Blick auf die Umwelt empfehlenswert sind.

Macadamia Nüsse mit Schale findest Du im Supermarkt höchstwahrscheinlich nie, denn die Schale der Nuss ist außergewöhnlich hart und ließe sich mit einem normalen Nussknacker gar nicht knacken. Nach der Ernte werden die Früchte für mehrere Monate getrocknet und schließlich mit Hilfe eines speziellen Nussknackers von ihrer Schale befreit.

Danach werden sie entweder geröstet oder auch unverarbeitet für den Weiterverkauf vorbereitet. Viele Unternehmen produzieren ebenfalls das gesunde Macadamianussöl, welches beispielsweise eine ideale Grundlage für Rezepte aller Art oder zum Backen ist.

Trotz ihrer großen Beliebtheit zählen Macadamianüsse zu den teuersten Nüssen der Welt. Dies liegt daran, dass es nur wenige Gebiete gibt, die optimale klimatische Bedingungen für den Anbau bieten und die Ernte und Weiterverarbeitung sehr viel Zeit beanspruchen.

Stoffwechselkur Ablaufplan inkl. 84 Rezepten

Du willst abnehmen, entgiften oder dich entschlacken? Dann solltest du die 21 Tage Stoffwechselkur ausprobieren!

meinstoffwechselkur-ebook
  • Detailierte Beschreibung der Stoffwechselkur inkl. Ablaufplan
  • 84 leckere Stoffwechselkur Rezepte
  • Erfahrungsbericht und Tagebuch über die gesamte Diätphase inkl. Rezepte und Gewichtsveränderungen
  • FAQ, um typische Fehler während der Stoffwechselkur zu vermeiden.

Jetzt mehr erfahren

So wird die Kur garantiert zum Erfolg!

Macadamianüsse – 700 Kalorien auf 100 Gramm

Generell solltest Du Nüsse nur in Maßen genießen, denn gesunden Inhaltsstoffen steht ein sehr hoher Kaloriengehalt entgegen. Macadamianüsse enthalten beispielsweise nach der Röstung um die 700 Kalorien pro 100 g.

Folgst du einem Ernährungsplan, so solltest Du die Macadamias unbedingt abwiegen, denn die wohlschmeckende Nuss ist eine echte Kalorienbombe.

Die Wirkung der Macadamianuss überzeugt

Macadamianüsse sind sehr reich an Fett. Auf Grund ihres hohen Gehaltes an ungesättigten Fettsäuren und Omega-3– sowie Omega-6-Fettsäuren gelten sie jedoch als gesund.

Gleichzeitig liefern sie auch Proteine, Kohlenhydrate und eine Menge Mineralstoffe und Vitamine. Darunter etwa folgende Mineralstoffe:

  • Calcium
  • Eisen
  • Kalium
  • Magnesium
  • Natrium
  • Phosphor
  • Zink

Sowie folgende Vitamine:

  • Vitamin B 1 (Thiamin)
  • Vitamin B 2 (Riboflavin)
  • Vitamin B 3 (Niacin)
  • Vitamin B 5 (Pantothensäure)
  • Vitamin B 6 (Pyridoxin)
  • Vitamin B 9 (Folsäure)
  • Vitamin E (Alpha-Tocopherol)

Gesättigte vs. Ungesättigte Fettsäuren

Gesättigte Fettsäuren gelten gemeinhin als ungesünder als ungesättigte Fettsäuren, was in zahlreichen Studien belegt werden konnte.

Darüber hinaus ist Fett in Maßen auch essentiell für das menschliche Überleben. Viele ungesättigte Fettsäuren kann der menschliche Körper nicht von allein produzieren, sodass diese über die Nahrung zugeführt werden müssen.

Inhaltsstoffe der Macadamianuss im Detail

macadamia wirkung - Die unglaublichen Kräfte der Macadamianuss

Die diversen Mineralien und Vitamine unterstützen eine Vielzahl wichtiger Prozesse im menschlichen Körper, sodass deren ausreichende Einnahme durch Macadamia und andere Bestandteile gesunder Ernährung, Dich gesünder, wacher und fitter sein lässt. Auf folgende Weise zeigt der Verzehr der Macadamianuss Wirkung:

InhaltsstoffFunktion im Körper
EisenEin essentieller Bestandteil des menschlichen Blutes und wichtig für den Sauerstofftransport.
CalciumHauptbestandteil von Knochen. Eine regelmäßige und ausreichende Einnahme trägt zum Aufbau und Erhalt der Knochen bis ins hohe Alter bei.
B-VitamineZahlreiche B-Vitamine sind wichtig für verschiedene Stoffwechsel-Vorgänge. Dein Körper kann diese besonders gut speichern, sodass der Verzehr von Macadamianüssen Deine Speicher für lange Zeit auffüllt.
KaliumEin ausgewogenes Verhältnis von Natrium und Kalium im menschlichen Körper trägt zu einem normalen Blutdruck bei. Darüber hinaus vermindert Kalium effektiv den Abbau von Calcium, sodass Dein Körper mehr verwerten und erhalten kann.
Alpha-TocopherolEin wichtiges Antioxidans, welches Deinen Körper vor schädlichen Einflüssen bei der Verstoffwechselung von Fettsäuren schützt.
FolsäureFolsäure kannst Du nicht selbst produzieren und musst sie daher über Deine Nahrung aufnehmen. Auch Macadamias enthalten Folsäure und sind besonders für Schwangere ideal, da diese einen deutlich erhöhten Bedarf haben.

Darüber hinaus haben die Macadamianuss und das Macadamianussöl, welche sich beide durch den milden, buttrig wirkenden Geschmack auszeichnen, noch viele weitere Vitamine und Mineralien in Petto.

Tipp: 20 Gramm Macadamias zwischen Mittagspause oder am Nachmittag sind also ein idealer Ernährungsvorschlag.

Lösen Macadamia Nüsse eine Allergie aus?

Jeder Mensch reagiert in unterschiedlichem Umfang allergisch auf bestimmte Gemüse, Früchte, Zusatzstoffe und ähnliches. Eine leichte Allergie auf Macadamia erkennst Du etwa, wenn nach dem Verzehr ein unangenehmes Brennen im Rachen zu spüren ist oder Nase und Zunge leicht anschwellen.

Weißt Du, dass Du gegen bestimmte Nüsse allergisch bist oder jemand aus Deiner Familie betroffen ist, so solltest Du vor dem Verzehr einen Allergietest in Erwägung ziehen.

Fazit

Alles in allem ist die Macadamianuss ein gesundes Nahrungsmittel. Sie dient als Snack für Zwischendurch oder zum Verfeinern diverser Gerichte.

Ihre Verwendung als Nahrungsmittel war bereits vor Jahrtausenden bei den Ureinwohnern Australiens verbreitet. Die enthaltenen Mineralstoffe und Vitamine unterstützen zahlreiche wichtige Körperfunktionen. Allergien auf Macadamianüsse sind selten, aber möglich.

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:

Über den Autor

Anonymous

Robert Weidner

Robert ist ein richtiges Fitness-Multitalent. Er ist ausgebildeter Ernährungsberater, Fitness Trainer (A und B Lizenz), Trainer für Gesundheits und Rehasport und Trainer für EMS Training. Er ist Personal Trainer und schreibt leidenschaftlich gerne über sein liebstes Hobby, um sein Wissen mit der Welt zu teilen.

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben