Startseite » Was macht dick? » Machen Eier dick?
Was macht dick?

Machen Eier dick?

Eier sind ein unglaublich vielseitiges Lebensmittel und kommen bei vielen Menschen täglich auf den Tisch: Als Frühstücksei, im Kuchen oder gar im Salat. Etwa 230 Eier isst jeder Deutsche jährlich!

Gerade deswegen fragen sich Figurbewusste: Sind Eier auch während einer Diät erlaubt? Machen Eier vielleicht sogar dick bzw. fett? Oder lässt sich mit ihnen abnehmen? Wir nehmen für Dich die Nährwerte von Eiern unter die Lupe und klären, wie man mit Eiern schlank bleibt!

Machen Eier dick?

Wie viele Kalorien hat ein Ei?

Eier enthalten viel Eiweiß und sind damit echte Kraftpakete: Eiweiß trägt zum Muskelaufbau bei und ist daher wichtig für die Ernährung u. a. von Sportlern. Zudem hält Eiweiß lange satt und schützt damit vor Hungerattacken. Jedoch enthalten Eier auch recht viel Fett, was ihren Kaloriengehalt steigert. Kohlenhydrate sind im Ei kaum enthalten. In Maßen genossen, machen Eier auf keinen Fall dick!

Nährwerte eines mittelgroßen Eis (55 g)
Kalorien82
Eiweiß6,5 g
Kohlenhydrate0,8 g
Fett5,1 g

Das Frühstücksei kannst Du dir also ohne Probleme gönnen, ohne eine Gewichtszunahme befürchten zu müssen!

Stoffwechselkur Ablaufplan inkl. 84 Rezepten

Du willst abnehmen, entgiften oder dich entschlacken? Dann solltest du die 21 Tage Stoffwechselkur ausprobieren!

meinstoffwechselkur-ebook
  • Detailierte Beschreibung der Stoffwechselkur inkl. Ablaufplan
  • 84 leckere Stoffwechselkur Rezepte
  • Erfahrungsbericht und Tagebuch über die gesamte Diätphase inkl. Rezepte und Gewichtsveränderungen
  • FAQ, um typische Fehler während der Stoffwechselkur zu vermeiden.

Jetzt mehr erfahren

So wird die Kur garantiert zum Erfolg!

So kannst du mit Eiern abnehmen!

  1. Schlankes Rührei: Mach es wie die Amerikaner und lass mal das Eigelb weg, wenn Du Rührei herstellst. So ein Rührei aus 4 Eiweißen enthält nur 88 Kalorien (statt 328 Kalorien bei 4 ganzen Eiern). Das liegt daran, dass das Eigelb den Fettanteil enthält.
  2. Spiegelei ohne Fett: Spiegeleier lassen sich auch ohne Fett zubereiten: Hierfür einfach etwas Mineralwasser in der Pfanne erhitzen und das Ei ganz normal anbraten. Eine antihaftbeschichtete Pfanne eignet sich am besten, damit nichts anbrennt. Probier es einfach mal!
  3. Eier zum Abendessen: Wer zum Abendessen ab und an auf Kohlenhydrate verzichtet, nimmt ab. Ein Eiergericht (z. B. mit Pilzen, Tofu oder Hähnchen) ist eine gut sättigende Mahlzeit und enthält kaum Kohlenhydrate.
  4. Eier zum Frühstück beschleunigen den Fettabbau: Wer täglich Eier zum Frühstück isst, nimmt schneller ab – das konnten Forscher in einer Studie nachweisen. Gönn Dir also ruhig regelmäßig ein leckeres Omelette zum Frühstück!

Fazit: Machen Eier dick?

  • Von Eiern alleine wirst du sicher nicht dick!
  • Eier eignen sich gut als Sattmacher im Rahmen einer Diät
  • Greif gerade beim Frühstück gerne zu, um Deinen Fettabbau anzuregen!
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Machen Eier dick?
4.7 aus 75 Stimmen

Über den Autor

christian 150x150 - Machen Eier dick?

Christian Angerer

Christian Angerer ist freiberuflicher Autor und Ernährungsberater. Nach seinem Studium der Lebensmittelchemie war er sieben Jahre lang bei einem führenden Konsumgüterhersteller in der Qualitätssicherung tätig. Jetzt gibt er sein über Jahre hinweg erworbenes Wissen weiter und stellt es online im Regelfall gratis interessierten Lesern zur Verfügung.

1 Kommentar

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

  • Ich hatte letztes Jahr, bis vor eineinhalb Jahren täglich 6 Spiegeleier verzehrt.
    Nun hatte ich diesen Wahn bzw. Heißhunger darauf wieder stark reduziert und esse heutzutage nur noch 1 × wöchentlich 3 Spiegeleier bzw. 5 Kocheier