Startseite » Kalorienbedarf » Kalorienverbrauch in der Sauna
Kalorienbedarf

Kalorienverbrauch in der Sauna

In der Sauna kommst Du nicht nur so richtig ins Schwitzen und leitest Giftstoffe aus Deinem Körper, Du verbrennst auch bis zu 120 Kalorien in einer halben Stunde.

Bevor wir Dir nun zeigen, die hoch Dein Kalorienverbrauch in der Sauna wirklich sein kann, solltest Du zunächst Deinen täglichen Kalorienumsatz mit unserem Kalorienrechner berechnen. Gib einfach Deine persönlichen Werte ein und klicke anschließend auf “JETZT BERECHNEN”.



Der Kalorienverbrauch in der Saune hängt in erster Linie von der Temperatur und von der Länge des Saunagangs ab. Die nachfolgende Tabelle zeigt Dir, wie viele Kalorien bei einem 10-minütigen Saunagang verbrannt werden können. Die Werte beziehen sich dabei auf einen rund 80 Kg schweren Mann mit einer Körpergröße von 1,80 m.

Zeit und TemperaturKalorienverbrauch
10 Minuten bei 70 Grad25 Kcal
10 Minuten bei 80 Grad30 Kcal
10 Minuten bei 90 Grad35 Kcal
10 Minuten bei 100 Grad40 Kcal

Wer es so richtig lang in der Sauna aushält und einen 20-minütigen Saunagang bei 100 Grad durchhält, verbrennt also rund 80 Kcal, was ungefähr einer kleinen Banane entspricht.

Mit einer intensiven Sporteinheit sind diese Werte natürlich nicht zu vergleichen:

  • 30 Minuten Joggen: rund 250 Kcal
  • 30 Minuten Radfahren: rund 150 Kcal
  • 30 Minuten Schwimmen: rund 330 Kcal

Aber: Regelmäßige Saunagänge sind sehr gesund, da der Körper entschlackt und von Giftstoffen gereinigt wird.

Der zusätzliche Kalorienverbrauch ist also nochmal ein Bonus, der auch noch Deine überschüssigen Pfunde angreift.

Tipp: Besonders hoch ist der Kalorienverbrauch übrigens in der Infrarotsauna. Hier ist die Temperatur zwar deutlich niedriger, doch der Kalorienverbrauch bei einem 30-minütigen Saunagang liegt bei bis zu 600 Kcal!

  • Pro Saunagang kannst Du bis zu 80 Kalorien verbrennen!
  • Die Sauna hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile wie die Unterstützung Deines Immunsystems.
  • 2 Saunagänge pro Woche können Dich gesundheitlich erheblich unterstützen.

Woher kommt der Kalorienverbrauch in der Sauna?

kalorienverbrauch sauna abnehmen
Doch wieso verbrennen wir eigentlich Kalorien in der Sauna – eigentlich sitzen wir Doch nur und bewegen uns nicht?!

In der Sauna fängt der Körper an zu schwitzen und versucht dadurch, sich selbst abzukühlen. Dies ist ein beachtlicher Energieaufwand für unseren Körper, durch den wiederum Kalorien verbrannt werden.

Der Kalorienverbrauch in der Sauna ist also in erster Linie auf die ausgeschwitzte Flüssigkeit zurückzuführen.

Auch wenn der Kalorienverbrauch – verglichen mit Sport – nicht sonderlich hoch ist, werden als positive Nebeneffekte auch der Stoffwechsel, sowie das Immunsystem angeregt.

Abnehmen mit Saunagängen?

Regelmäßige Saunagänge können Dich durch die verbrannten Kalorien beim Abnehmen unterstützen. Der Kalorienverbrauch ist allerdings nur gering und zu lange solltest Du nicht in der Sauna ausharren.

Unser Tipp: Integriere regelmäßige Saunagänge in Deinen Abnehmplan, ABER vergiss nicht, dass die richtige Ernährung und ein passendes Sportprogramm an erster Linie stehen sollten.

Tipp: Unser Ernährungsplan zum Abnehmen hilft Dir, den gewünschten Gewichtsverlust in kurzer Zeit zu erreichen.

Wir empfehlen Dir 2 mal pro Woche in die Sauna zu gehen, um den Stoffwechsel anzukurbeln, Dein Immunsystem (welches besonders bei Diäten unter Dauerbelastung steht) zu stärken und nebenbei noch ein paar Kalorien zu verbrennen.

Die Vorteile von regelmäßigen Saunagängen

Neben der Abnehm-Unterstützung hat die Sauna noch einige weitere gesundheitliche Vorteile für Deinen Körper:

  • Regelmäßige Saunagänge stärken Dein Immunsystem und regen Kreislauf und Stoffwechsel an.
  • Das Saunieren ist ein echtes Gefäßtraining, welches Deine Durchblutung verbessert und für eine schöne, jünger aussehende Haut sorgt.
  • Gerade nach dem Sport ist der Saunabesuch die pure Entspannung für Deine Muskulatur und kann sogar Muskelkater vorbeugen.
  • Das starke Schwitzen reinigt den Körper von innen und befreit Dich von angesammelten Giftstoffen.
  • Weiterhin ist der Saunabesuch eine Wohltat für Geist und Psyche, denn in der Sauna kannst Du endlich mal wieder richtig entspannen.

Fazit und abschließende Tipps

In der Sauna kannst Du nicht nur Deiner Gesundheit etwas Gutes tun, sondern auch die Fettverbrennung anregen und das ein oder andere Stück Schokolade wieder verbrennen.

Die Höhe des Kalorienverbrauchs hängt dabei von der Temperatur der Sauna, sowie von der Länge des Saunagangs ab.

Du willst die Sauna nutzen, um Körpergewicht zu verlieren? Regelmäßiges Saunieren unterstützt Deine Fettverbrennung – Beachte aber, dass Ernährung und Bewegung noch immer an erster Stelle stehen, wenn Du wirklich Gewicht verlieren willst.

Unsere top Tipps für einen gesunden Lifestyle:

  • 2 Saunagänge pro Woche a 15-20 Minuten
  • dazu eine gesundheitsfördernde Ernährungsform wie das Intervallfasten
  • eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining bringt den letzten Schliff und Deine Gesundheit auf ein ganz neues Level

Viel Spaß beim Kalorien verbrennen in der Sauna!

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Kalorienverbrauch in der Sauna
5 aus 1 Stimmen

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Seit Jahren bekannt

meinbauch bauch tipps bekannt aus

Folge Uns auf Facebook