Startseite » Was macht dick? » Machen Erdbeeren dick?
Was macht dick?

Machen Erdbeeren dick?

Gerade im Frühsommer gibt es nichts Besseres, als mit einer Schale frischer Erdbeeren unter einem schattigen Baum im Garten zu sitzen und es sich so richtig gutgehen zu lassen. Erdbeeren sind nicht umsonst so lecker, verfügen sie doch über eine außergewöhnliche Süße.

Ob Obst dick macht, haben wir schon geklärt. Bei Erdbeeren stellt sich aufgrund des enthaltenen Fruchtzuckers aber auch die Frage: Machen Erdbeeren dick?

Sind Erdbeeren Dickmacher, oder Fettkiller?

Was steckt eigentlich in Erdbeeren?

Wenn wir uns die Nährstoffzusammensetzung von Erdbeeren einmal genauer anschauen, wird klar, dass diese wie viele andere Beeren auch zu rund 90 Prozent aus Wasser bestehen. Ein moderater Kohlenhydratgehalt sowie ein niedriger Fett- und Proteinanteil runden das Nährstoffangebot der Erdbeere ab.

Wie die Nährwerttabelle zeigt, haben Erdbeeren dabei nochmals deutlich weniger Kalorien und nur gut halb so viele Kohlenhydrate pro 100 Gramm wie Äpfel und anderes Obst, sodass wir ganz klar sagen können: Erdbeeren machen nicht dick.

Nährwerte für Erdbeeren (100 g)
Kalorien32
Eiweiß0,8 g
Kohlenhydrate5,4 g
Fett0,4 g

Stoffwechselkur Ablaufplan inkl. 84 Rezepten

Du willst abnehmen, entgiften oder dich entschlacken? Dann solltest du die 21 Tage Stoffwechselkur ausprobieren!

meinstoffwechselkur-ebook
  • Detailierte Beschreibung der Stoffwechselkur inkl. Ablaufplan
  • 84 leckere Stoffwechselkur Rezepte
  • Erfahrungsbericht und Tagebuch über die gesamte Diätphase inkl. Rezepte und Gewichtsveränderungen
  • FAQ, um typische Fehler während der Stoffwechselkur zu vermeiden.
So wird die Kur garantiert zum Erfolg!

Jetzt mehr erfahren

Angst vor Fructose ist unnötig

Zwar legen US-Studien nahe, dass der in Früchten enthaltene Fruchtzucker dick machen kann, dies bedarf täglich allerdings rauer Mengen von weit über 200 Gramm Fructose. Das entspricht rund vier Kilogramm Erdbeeren pro Tag. Solange Du Dich an deine Kalorienbilanz hältst und nicht kiloweise Erdbeeren futterst, machen Erdbeeren nicht dick.

Ganz im Gegenteil. Erdbeeren sind gesund wie Äpfel und gelten sogar als Fettkiller, da Du Dich an diesen dank des hohen Wassergehalts und der niedrigen Energiedichte richtig ordentlich satt essen darfst.

Tipp: Zudem helfen dir die in Erdbeeren vorhandenen Ballaststoffe Pektin und Zellulose bei der Optimierung der Verdauung und damit beim Abnehmen.

Was Du noch mit Erdbeeren anstellen kannst

Erdbeeren kannst Du aber nicht nur pur essen, denn in Kombination mit anderen Beeren und frischen Minzblättern, die ebenfalls sehr kalorienarm sind, lassen sie sich hervorragend zu einem leckeren Beerensalat zubereiten.

Tipp: Wenn Du Deine Erdbeeren süßen möchtest, solltest Du allerdings raffinierten Zucker vermeiden und stattdessen auf kalorienarme Süßstoffe wie Stevia setzen.

Fazit: Machen Erdbeeren dick?

  • Erdbeeren machen nicht dick, sondern schlank
  • Dank des hohen Wassergehalts kannst Du Dich an Erdbeeren satt essen
  • Erdbeeren lassen sich gut mit Obst und anderen Lebensmitteln kombinieren
BildProduktnamePreis
Erdbeeren gefriergetrocknet kaufenTALI® Erdbeeren gefriergetrocknet (Scheiben) 125 gca. 19,90 € für 125 g

guenstig-kaufen
Abnehmen mit Shakes Sorte ErdbeerDr. Groscurth SLIMSHAKES, Erdbeer-Joghurtca. 17,95 € für 420 g

guenstig-kaufen
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Machen Erdbeeren dick?
4.8 aus 4 Stimmen

Über den Autor

christian 150x150 - Machen Erdbeeren dick?

Christian Angerer

Christian Angerer ist freiberuflicher Autor und Ernährungsberater. Nach seinem Studium der Lebensmittelchemie war er sieben Jahre lang bei einem führenden Konsumgüterhersteller in der Qualitätssicherung tätig. Jetzt gibt er sein über Jahre hinweg erworbenes Wissen weiter und stellt es online im Regelfall gratis interessierten Lesern zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben