Startseite » Magazin » Zaubertränke und Co. aus Hogwarts – magische Rezepte für Zuhause
Magazin

Zaubertränke und Co. aus Hogwarts – magische Rezepte für Zuhause

Ob Wiederbelebungstrank aus Alraunen, verbotener Liebestrank oder magisches Gehirnelixier – hier findest du Harry Potters Zaubertränke als leckere Rezepte zum selber brauen. Diese Tränke sind um Gegensatz zu DrSlym oder Amapur wirklich magisch.

Die vollständige Rezept- und Zutatenliste kann hier runtergeladen werden » Harry Potter Smoothie Rezepte (PDF) HIER herunterladen!

Neben Wahrsagen, Besenflugstunden, Kräuter- und Muggelkunde steht natürlich auch das Brauen von Zaubertränken auf dem Stundenplan der Hogwarts-Schüler. Die beliebten Getränke kann man selbst als Muggel ganz einfach nachmachen – auch wenn die magische Wirkung wahrscheinlich ausbleiben wird, kann man sich so einen wohlschmeckenden und gesunden Drink à la Hogwarts nach Hause holen. Wir stellen im Folgenden einige Zaubertränke vor.

Butterbier – Wohltuend für Körper, Geist und Seele

Es ist DAS Trend-Getränk unter den Zauberern: Butterbier. Zwar kein Zaubertrank, aber trotzdem wohltuend für Körper und Seele. Gebraut mit Malzbier und ein paar anderen geheimen Zutaten, ist dieses süffig-süße Getränk besonders in den Wintermonaten auch heiß zu genießen. Eine Prise Zimt sorgt für einen weihnachtlichen Touch. Das beste Butterbier gibt’s übrigens bei Wirtin Madam Rosmerta im Wirtshaus „Die Drei Besen“.

Der Glücktrunk – Stressfrei durch den Alltag

Der Glückstrunk, Felix Felicis, wird das erste Mal in “Harry Potter und der Halbblutprinz” genannt, als Professor Slughorn ihn in seiner Zaubertränkestunde vorstellt. Harry gewinnt schließlich ein Fläschen Felix Felicis und täuscht vor, sie in Rons Getränk zu träufeln, damit dieser mehr Selbstvertrauen gewinnt. Die Zutaten für dieses Elixier helfen dem Körper, das Glückshormon Serotonin zu bilden und sorgen so für Wohlbefinden. Die Datteln in dem Trunk sorgen dafür, dass Stress Dir nichts mehr anhaben kann.

Der Wiederbelebungstrank – Stoffwechsel anregen leicht gemacht

Nachdem einige Hogwarts-Schüler durch den Blick des Basilisken versteinert werden, braut Professor Snape den Wiederbelebungstrank aus reifen Alraunen. In unserem Rezept belebt Ingwer Deinen Stoffwechsel und verschiedene Früchtchen erwecken Dich zum Leben. Nach einer durchzechten Nacht verleiht Dir dieser Trunk neue Energie.

Gehirnelixier – Denkleistung auf natürliche Art erhöhen

Es gibt zahlreiche weitere Rezepte für Zaubertränke. So auch das Gehirnelixier, das die Leistungsfähigkeit des Gehirns verbessert. Die ausgeklügelte Zusammensetzung von Enzymen, Eisen, Serotonin und Tryptophan sorgt für eine gute Durchblutung und Funktion des Gehirns. Ein Spritzer Walnussöl liefert Omega-3-Fettsäuren, die ebenfalls sehr wichtig für die Hirnleistungen sind.

Wer wissen will, wie die gesunden Zaubersmoothies zubereitet werden und welche Hogwarts-Rezepte sonst noch warten, kann sich die vollständige Rezeptliste hier runterladen » Harry Potter Smoothie Rezepte (PDF) HIER herunterladen!
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Zaubertränke und Co. aus Hogwarts – magische Rezepte für Zuhause
4.3 aus 4 Stimmen

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Seit Jahren bekannt

meinbauch bauch tipps bekannt aus

Folge Uns auf Facebook

Unsere neuesten Beiträge