Startseite » Heilpflanzen » Grüner Kaffee – Die Wirkung der rohen Kaffeebohne

Heilpflanzen

Grüner Kaffee – Die Wirkung der rohen Kaffeebohne

Der Trend des grünen Kaffees kommt ursprünglich aus den USA, doch auch hierzulande wächst die Nachfrage stetig an.

Das Extrakt aus den grünen Kaffeebohnen soll unsere Gesundheit unterstützen und überschüssige Pfunde purzeln lassen.

Erfahre in diesem Artikel, was es mit der Wirkung dieses Trendprodukts auf sich hat, für wen grüner Kaffee geeignet ist und wie er Dir beim Abnehmen helfen kann.

Was ist grüner Kaffee?

grüner kaffee wirkung
Entgegen der ersten Vermutung, die einem bei grünem Kaffee oft in den Sinn kommt, handelt es sich nicht um unreife Kaffeebohnen oder eine spezielle Züchtung der Kaffeepflanze.

Grüner Kaffee ist schlichtweg die normale Kaffeebohne vor der Röstung. In diesem Rohzustand hat die Bohne eine grüne Farbe, ist aber zum Mahlen und Aufbrühen nicht geeignet, da die ungeröstete Kaffeebohne einen säuerlichen und unangenehmen Geschmack entfaltet.

Als die Urheimat der Kaffeepflanze wird die Region Kaffa in Äthiopien vermutet, von der das Getränk später ihren Namen erhielt.

Die grüne, unverarbeitete Bohne enthält noch alle Inhaltsstoffe, die je nach Anbaugebiet, Witterung und Sorte variieren können.

Durch die Röstung gehen die meisten dieser Inhaltsstoffe schließlich verloren, was den grünen Kaffee in seiner Ursprungsform so interessant macht.

Wirkung

Trotz der variierenden Inhaltsstoffe, kommen einige Stoffe wie Koffein, Chlorogensäure, Proteine und reichlich Vitamine in den meisten Formen der Pflanze vor.

Da grüner Kaffee als Getränk einen bitteren und unangenehmen Geschmack entwickelt, wird das Produkt meist als grüner Kaffee Extrakt in Kapselform angeboten. Die Einnahme soll unsere Gesundheit fördern und beim Abnehmen helfen.

Grüner Kaffee zum Abnehmen

Schon länger vermuten Forscher, dass grüner Kaffee eine Gewichtsreduktion begünstigt und somit eine Diät unterstützen kann.

Der Grund für diese Aussage ist die in der Kaffeepflanze enthaltene Chlorogensäure. Dieser Naturstoff kommt in zahlreichen Pflanzen vor, doch ist in der Kaffeebohne mit einem Anteil von durchschnittlich 7% am präsentesten vertreten.

Diese Chlorogensäure hat eine positive anregende Wirkung auf den Stoffwechsel und ist an der Hemmung der sogenannten Lipogenese, also dem Aufbau von Körperfett, beteiligt.

Die University of Scranton veröffentlichte 2012 eine Studie, die die Wirksamkeit von Grünem Kaffee beim Abnehmen bestätigte. Wenig später wurde diese jedoch wegen widersprüchlicher Aussagen zurückgezogen und somit ist die wissenschaftliche Wirkung als Unterstützung während einer Diät noch nicht endgültig geklärt.

Die Erfahrungen von Anwendern sprechen aber für sich, denn viele Konsumenten von grünem Kaffee konnten bereits gute Erfolge beim Abnehmen mit der ungerösteten Kaffeebohne erzielen.

Chologensäure für die Gesundheit

Die Kaffeepflanze, und vor allem die darin enthaltene Chlorogensäure, soll nicht nur bei der Reduktion von Körperfett helfen, sondern auch zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften haben.

Durch die zusätzliche Einnahme der Kapseln soll der Blutzuckerspiegel nach dem Essen reduziert werden, die Blut- und Leberfettwerte sollen Studien zufolge verbessert und der Blutdruck gesenkt werden.

Weiterhin gehört Chlorogensäure zu den bekanntesten Antioxidantien, die unserer Zellen und unsere DNA vor Schäden schützen und somit unverzichtbar für unseren Organismus sind.

Trigonellin als Vitamin B3 Quelle

Ein weiterer wichtiger Inhaltsstoff von grünem Kaffee ist Trigonellin. Auch dieser Stoff kommt vor allem in der Kaffeebohne vor und wird durch die Erhitzung und Röstung der Bohne stark verändert, wodurch die Konzentration des Trigonellin sinkt.

Trigonellin versorgt unseren Körper mit Vitamin B3, oder auch Nicotinsäure. Diese Nicotinsäure (die nicht mit dem Nikotin der Zigarette zu verwechseln ist) hat eine zentrale Bedeutung für den Stoffwechsel von Eiweißen, Fetten und Kohlenhydraten.

Weiterhin fanden Wissenschaftlicher im Rahmen einer Studie heraus, dass dieser Inhaltsstoff des Kaffees unsere Zähne vor Karies schützen kann.

Weitere Vorteile

Im grünen Kaffeeextrakt befindet sich eine umfangreiche Dichte an Aminosäuren. 18 verschiedene Aminosäuren lassen sich in grünem Kaffee nachweisen und beeinflussen unterschiedliche Stoffwechselvorgänge im Körper.

Auch Tryglyceride gehören zu den weiteren Inhaltsstoffen. Sie dienen dem Körper sowohl als Fettspeicher, wie auch als Energielieferant und wirken sich positiv bei zu hohem Cholesterinspiegel aus.

Die Wirkungen der wichtigsten Inhaltsstoffe im Überblick:

InhaltsstoffWirkung
Chlorogensäure
  • unterstützt beim Abnehmen
  • beschleunigt den Stoffwechsel
  • positiver Einfluss auf Blut- und Leberfettwerte
  • wirkt antioxidativ
Trigonellin
  • versorgt den Körper mit Vitamin B3
  • sorgt für einen funktionierenden Stoffwechsel
  • schützt vor Karies
Tryglyceride
  • diesen als Fettspeicher und Energielieferant
  • positive Auswirkung auf den Cholesterinspiegel

Einnahme von grünem Kaffee

Die Kapseln und Tabletten von grünem Tee Extrakt sind in verschiedenen Dosierungen erhältlich. Die Einnahme erfolgt 20 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Wie häufig das Extrakt am Tag eingenommen wird, kannst Du der Empfehlung des Herstellers entnehmen, da die Konzentration des grünen Kaffees je nach Produkt variiert.

Andere beliebte Tabletten zum Abnehmen sind Formoline, XLS Medical und Orlistat.

Unsere Empfehlung: Burn Ex Grüner Kaffee Extrakt

  • Hochdosiertes Produkt dank 1800 mg grünen Kaffeebohnen Extrakt pro Tagesdosis.
  • Mit grünem Tee und Guarana für eine noch bessere Wirkung.
  • Herstellung in Deutschland nach deutschen Qualitäts-und Sicherheitsstandards .

Jetzt informieren

Wichtig: Grüner Kaffee ist nicht gänzlich frei von Nebenwirkungen. Die hohe Konzentration der Chlorogensäure ist nicht für jeden gut vertragbar. In einigen Fällen und bei zu hohen Dosierungen kann es zu Reizungen des Magens und des Darms kommen.

Fazit

Die meisten kennen Kaffee bisher nur in gerösteter Form und als Wachmacher für den Morgen. Dabei kann die Kaffeebohne, vor allem in ihrer ursprünglichsten Form, so viel mehr!

Grüner Kaffee kann Dir beim Abnehmen helfen und Deine Gesundheit unterstützen.

Auch wenn die Wirkungen des Kaffee Extrakts noch nicht abschließend wissenschaftlich geklärt sind, sprechen die Erfahrungen der Nutzer für sich.

Überzeuge Dich selbst von der Wirkung der Kaffeepflanze, die eine Geschichte hat, wie kaum eine andere.

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Grüner Kaffee – Die Wirkung der rohen Kaffeebohne
Diesen Artikel bewerten

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Seit Jahren bekannt

meinbauch bauch tipps bekannt aus

Folge Uns auf Facebook

Unsere neuesten Beiträge