Startseite » Diäten » Size-Zero-Diät – 6 Gründe, warum dabei nur die ganz harten in den Garten kommen

Crash Diäten Diäten

Size-Zero-Diät – 6 Gründe, warum dabei nur die ganz harten in den Garten kommen

Schnell abnehmenNicht geeignet
Gesund abnehmenWeniger gut geeignet
AlltagstauglichkeitWeniger alltagstauglich
DisziplinViel Disziplin benötigt
KostenSehr teuer
JoJo-GefahrHoch

Bei „Size Zero“ denkt man beinahe automatisch zuallererst an den amerikanischen Begriff für die Kleidergröße 0. In Deutschland wäre das dann die Größe 32.

So dünn möchte eigentlich niemand werden. Außer ein paar magersüchtigen Models vielleicht.

Insofern ist die Bezeichnung „Size-Zero“ Diät etwas irreführend. Denn dabei wird nicht die kleinste Kleidergröße, sondern nur eine moderate Gewichtsreduktion angestrebt.

Und wenn man alle Regeln befolgt, wird man angeblich sogar mit der „absoluten Topform“ belohnt.

Die Size-Zero-Diät soll über einen Zeitraum von 10 Wochen durchgeführt werden.

Sie besteht aus einer Kombination aus Ernährungsplan und Fitness-Programm.

Entwickelt wurde die Size-Zero-Diät von einem Personal Trainer und seiner Freundin: Julian Zietlow und Alina Schulte im Hoff vermarkten ihr Konzept auf einer eigenen Website und gibt seine Tipps und Erfahrungen unter anderem auch auf YouTube zum Besten.

Die Diät richtet sich an Frauen, die einfach kein Gewicht verlieren, obwohl sie schon verschiedene Diäten ausprobiert haben und intensiv Sport treiben.

Sie sollen mit Hilfe der Size-Zero-Diät

  • schnell abnehmen und Fett verbrennen,
  • dabei fit und schlank werden und die Problemzonen loswerden,
  • Disziplin und Durchhaltevermögen beweisen sowie nachhaltig gesund leben,
  • selbstbewusst und stolz auf sich sein und sich endlich wieder wohlfühlen.

Das klingt sehr vielversprechend. Fast zu schön, um wahr zu sein.

Wir haben uns deswegen gefragt: Was ist dran an der Size-Zero-Diät? Kann das Konzept wirklich halten, was es verspricht?

Size-Zero-Diät – Kampfansage an den inneren Schweinehund

size-zero-diaet

„Abgerechnet wird am Strand“

Mit dieser Kampfansage schwang sich Julian Zietlow zum Diät-Guru auf.

Er selbst hatte schon als Kind ein paar Pfund zu viel auf den Rippen und begann daher sehr früh, sich mit dem Abnehmen zu beschäftigen.

Seine Erfahrungen hat er zuerst in einer Diät für Männer umgesetzt – dem „10 Wochen Programm“.

Danach entwickelte er mit Size Zero ein straffes Online-Trainings- und Ernährungsprogramm für Frauen, die abnehmen wollen.

Es ist nach Angaben seines Unternehmens ILPT GmbH auch für „schwerst Übergewichtige“ geeignet:

„Die Erfahrung hat über die Jahre hinweg gezeigt, dass auch übergewichtige Mädchen und Frauen mit dem Programm außerordentliche Erfolge erzielen, solange die Pläne konsequent verfolgt werden und die Vorgaben zu Training und Ernährung eingehalten werden.“

Allerdings wird hier empfohlen, vorher Rücksprache mit einem Arzt zu halten.

Die genauen Inhalte der Size-Zero-Diät sind zwar so eine Art Betriebsgeheimnis, aber indirekt kann man aus den Angaben erschließen, dass es sich um eine Kombination aus

  • Kalorienreduktion
  • Ernährungsumstellung
  • Muskelaufbau und
  • Ausdauertraining

handelt. Das ist also schon einmal sehr vielversprechend, aber für die meisten Menschen natürlich auch ein harter und langwieriger Kampf gegen den inneren Schweinehund.

Size Zero – ein verdammt straffes Programm

size-zero-diaet-programm
Die Bausteine, aus der das Size-Zero-Diät-Programm besteht, sind Ernährung, Training und Motivation.

ErnährungFür jede der 10 Wochen gibt es einen eigenen Ernährungsplan mit exakten Lebensmittel- und Mengenangaben. Außerdem erhalten die Teilnehmer einen Ernährungsguide mit über 120 Beispielrezepten. Noch mehr Rezeptideen findest Du in der facebook-Gruppe oder auf Pinterest. Für Veganerinnen und Vegetarierinnen gibt es extra Pläne. Auch ein Ernährungsplan für den Muskelaufbau im Paket enthalten. Zudem werden die Themen Lebensmittel und Nahrungsergänzungsprodukte in Videos erläutert.
TrainingBeim Training kannst Du wählen, ob Du zu Hause oder im Studio trainieren möchtest. Wenn Du es Dir anders überlegst, kannst Du jederzeit wechseln. Auch hier kannst Du zwischen verschiedenen Programmen (Kurzhanteln, Maschinen, Ausdauergeräte für Anfänger oder Fortgeschrittene) wählen. Idealerweise nimmst Du Dir dafür 5 Mal wöchentlich ca. 30 – 60 Minuten Zeit.
MotivationDie Teilnehmer entscheiden sich für das Programm, das ihnen persönlich am Besten liegt. Sie werden dann vom Size-Zero-Team bei der Durchführung unterstützt und können sich auf FaceBook mit anderen Betroffenen austauschen.

Size-Zero – 10 Wochen ohne Sünde

size-zero-diaet-disziplin
Die Size-Zero-Diät ist sehr restriktiv. Alkohol ist zum Beispiel für die gesamte Dauer des Programms tabu.

Ausnahmen werden – übrigens auch bei anderen Verboten – nicht geduldet.

Zunächst gab es nur einen Low-Carb-Ernährungsplan, einen Light-Plan und einen Aufbau-Plan.

Bei Low Carb werden die Kohlenhydrate von Woche zu Woche reduziert.

Sie dürfen ohnehin nur bis 15 Uhr konsumiert werden. Auf Zucker und Weißmehl muss man in der gesamten Zeit vollständig verzichten.

Eiweiß steht dagegen reichlich auf dem Speiseplan, insbesondere in Form von magerem Fleisch.

Auch trinken sollte man sehr, sehr viel. Aber eben nur Wasser. Fruchtsäfte etc. sind nicht erlaubt.

Der Light-Plan ist für solche Frauen gedacht, die nur wenig abnehmen wollen.

Der Aufbau-Plan soll den Aufbau von Muskeln unterstützen.

Einfach schlank und fit

size-zero-diaet-alternative
  • Keine Size-Zero-Optik sondern eine Tramfigur erreichen!
  • Weg vom nicht haltbaren Leiden hin zum gesunden Lebensstil.
  • In diesem Buch findet ihr 120 einfach zuzubereitende Rezepte!

Mehr Erfahren

Inzwischen gibt es auch einen High-Carb-Ernährungsplan (mehr Infos zu High-Carb hier). Es wird gemunkelt, dass er eingeführt wurde, weil viele Teilnehmerinnen die kohlenhydratarme Diät nicht durchhielten.

Zusätzlich wurde ein Plan für Veganerinnen entwickelt.

Über die genauen Pläne schweigt sich die Size-Zero-Website aus.

Auch die Anzahl an Kalorien, die man pro Tag zu sich nehmen darf, ist nicht bekannt.

Aber natürlich kann man nur Erfolge verbuchen, wenn die Bilanz unterm Strich negativ ist: Du nimmst eben nur dann ab, wenn Du mehr Kalorien verbrauchst, als Du zu Dir nimmst.

Deinen tatsächlichen Kalorienbedarf kannst Du hier berechnen.

Size-Zero-Diät – keine objektiven Belege

Funktioniert sie wirklich? Darüber können wir nur Vermutungen anstellen. Studien, die die Wirksamkeit belegen, gibt es nicht.

Die Erfahrungsberichte auf der Unternehmenseigenen Website sind selbstverständlich alle positiv und sehr beeindruckend. Aber sind sie auch echt?

Und wie ist es mit den Vorher-Nachher-Bildern? Existieren die Personen wirklich? Haben sie dauerhaft ihr Gewicht gehalten?

Auch andere Anbieter von Abnehm-Produkten helfen da gerne mal ein wenig nach. Wir können solche Angaben nicht objektiv überprüfen.

Ein seriöses Diät-Programm würde jedenfalls das Tageslicht nicht scheuen und seine Wirksamkeit zum Beispiel im Rahmen einer Langzeitstudie bestätigen lassen.

Wenn es solche objektiven Bewertungskriterien nicht gibt, liegt immer der Verdacht nahe, dass es sich wieder einmal nur um eine kluge Geschäftsidee handelt, die das Unternehmen zwar reich, aber die Kunden nicht schlank macht.

Aber daran sind die ja dann im Zweifelsfall auch noch selber schuld frei nach dem Motto:

„Du entscheidest, welches Programm das richtige für dich ist!“

Die Size-Zero-Diät ist ziemlich teuer

size-zero-programm-kosten
Das Programm kostet 299,- Euro. Darin sind folgende Features enthalten:

  • Trainings- und Ernährungspläne, die auf die persönlichen Ziele abgestimmt sind
  • Videos Training, Ernährung und Motivation
  • unterstützende Motivationselemente
  • persönlicher Support

Daneben werden für das Training zu Hause einige Kleingeräte und bestimmte Nahrungsergänzungsmittel wie Wheyprotein und Omega-3-Kapseln empfohlen.

Außerdem muss man natürlich je nach Plan auch bestimmte Lebensmittel einkaufen, aber diese Kosten entstehen auch bei normaler Ernährung.

Und wenn man im Studio trainieren möchte, muss man die Mitgliedsbeiträge natürlich auch noch hinzurechnen.

Keine straffe Diät ohne Risiken und Nebenwirkungen

Ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand ist natürlich generell Voraussetzung. Bei gesundheitlichen Beschwerden wird empfohlen, vorher mit seinem Arzt Rücksprache zu halten.

Schwangeren und Diabetikern wird generell von der Diät abgeraten.

Auch wenn die Protagonisten der Size-Zero-Diät versprechen, dass man damit ohne Jojo-Effekt abnehmen kann – ganz so einfach, wie im Blog beschrieben ist es eben nicht.

Wenn die Kalorien stark reduziert werden, dann ist natürlich auch ein Jojo-Effekt zu erwarten, sowie die Diät – aus welchen Gründen auch immer – abgebrochen wird.

Wenn Du dann wieder in die alten Gewohnheiten zurück fällst, nimmst Du natürlich zu.

Das gilt zum Beispiel auch für den Fall, dass Du bei normaler Ernährung nur noch 1 Mal statt 5 Mal in der Woche Sport machst.

Fazit

Sehr positiv ist anzumerken, dass hier neben der Kalorienreduktion auch die Bewegung eine große Rolle spielt.

Schön ist auch, dass der Faktor „Motivation“ so groß geschrieben wird.

Dennoch ist die Size-Zero-Diät eine echte Herausforderung in Sachen Disziplin und Durchhaltevermögen. Selbst kleine Sünden zwischendurch sind absolut tabu – wer soll das 70 Tage schaffen?

Aber nur dann, wenn man sich wirklich streng an die Regeln hält und wenn man die 10 Wochen dann auch noch wirklich durchhält, könnte es mit dem Abnehmen tatsächlich klappen.

Die Chancen stehen allerdings nicht sehr gut, weil die meisten Menschen in ihrem Leben auch noch anderen Verpflichtungen nachgehen müssen.

5 Mal wöchentlich ca. 30 – 60 Minuten Sport – das ist bei vielen zeitlich einfach nicht drin. Auch Frauen, die für eine Familie mitkochen müssen, haben ein Problem.

Und normale Menschen haben immer wieder auch Verabredungen zum Essen mit Kollegen, Einladungen zu Parties und ähnliches. Da wird es schwer, sich streng an die aufgestellten Regeln zu halten.

Glucomannan Kapseln - Unsere Nr.1 beim Abnehmen!

  • Unterstützt beim Abnehmen dank stark sättigender Wirkung.
  • Wirksamkeit durch EU (EU-Verordnung 432/2012) bestätigt.
  • Trägt im Rah­men einer kalorienarmen Er­nährung zum Gewichtsverlust bei.
Jetzt informieren
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Size-Zero-Diät – 6 Gründe, warum dabei nur die ganz harten in den Garten kommen
4 aus 1 Stimmen

Kommentar schreiben

Klicke hier, um einen Kommentar zu schreiben

Seit Jahren bekannt

meinbauch bauch tipps bekannt aus

Folge Uns auf Facebook

Unsere neuesten Beiträge