Startseite » Kalorienverbrauch beim Sport

Kalorienverbrauch beim Sport

Wer abnehmen möchte, der sollte möglichst viel Sport treiben und eine Menge Kalorien verbrennen. Doch je nach Sportart unterscheidet sich der Kalorienverbrauch drastisch! Wir zeigen Dir, wie viele Kalorien Du in den jeweiligen Sportarten verbrennst und welcher Sport besonders gut zum abnehmen geeignet ist.

Der erste Schritt, bevor es zum Kalorienverbrauch beim Sport kommt, ist die Berechnung des persönlichen, individuellen Kalorienbedarfs. Das funktioniert am besten mit unserem Kalorienrechner: einfach die persönlichen Werte eingeben und auf “JETZT BERECHNEN” klicken.




Dich interessiert der Kalorienverbrauch für eine bestimmte Sportart? Wir haben die folgenden Sportarten für Dich genauer untersucht, den Kalorienverbrauch in einer Tabelle festgehalten und die Eignung zum Abnehmen für Dich getestet:

kalorienverbrauch


Zu den beliebtesten Sportarten zum abnehmen gehören diese, die ohne zusätzliche Geräte oder besondere Fähigkeiten ausführbar sind: zum Beispiel Schwimmen, Laufen und Radfahren. Der durchschnittliche Kalorienverbrauch für diese Sportarten sieht so aus:

Sportart und DauerKalorienverbrauch
30 Minuten Joggen240 Kcal
30 Minuten Brustschwimmen340 Kcal
30 Minuten Radfahren300 Kcal

Doch es müssen nicht immer die gewöhnlichen Sportarten sein, wenn es darum geht, möglichst viele Kalorien zu verbrennen. Auch Sportarten mit weniger Anhängern oder sogenannte Trendsportarten wie Yoga, Trampolin oder Nordic Walking eignen sich, um dem Körperfett den Kampf anzusagen und überschüssige Kilos zu verlieren.

Sportart und DauerKalorienverbrauch
30 Minuten Yoga100-300 Kcal
30 Minuten Mini-Trampolin280 Kcal
30 Minuten Nordic Walking220 Kcal

Wer abnehmen will, darf also gerne kreativ werden!

Mit Yoga trainierst Du beispielsweise nicht nur Deine Beweglichkeit, sondern erreichst sogar einen Kalorienverbrauch von bis zu 600 Kcal pro Stunde.

Was sich nun viele fragen: Kann ich eigentlich auch ohne Sport abnehmen und auf anderem Wege einen erhöhten Kalorienverbrauch erreichen?

Sport ist ohne Frage das effektivste Mittel, um viele Kalorien zu verbrennen und das Abnehmen zu unterstützen. Doch schon mit mehr Bewegung im Alltag, regelmäßigen Saunagängen und sogar während des Schlafens kannst Du Kalorien verbrennen:

Tätigkeit und DauerKalorienverbrauch
30 Minuten Spazieren175 Kcal
10 Minuten in der Sauna25-40 Kcal
7 Stunden Schlafen455 Kcal

Welche Sportart ist nun am besten zum abnehmen?

Die Frage nach der besten Sportart zum abnehmen lässt sich schwer beantworten, denn hier hast Du die Qual der Wahl.

Auf der Suche nach der perfekten Sportart im Kampf gegen die Kilos solltest Du die folgenden drei Aspekte beachten:

  • Hoher Kalorienverbrauch: Um möglichst schnell an Dein Ziel zu kommen, solltest Du eine Sportart mit einem hohen Kalorienverbrauch wählen. Zu den Top-Scorern gehören beispielsweise das Schwimmen, das Radfahren oder das Rudergerät.
  • Kraft und Ausdauer: Wir empfehlen Dir eine Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining. Durch das Ausdauertraining kommst Du so richtig ins Schwitzen und verbrennst viele Kalorien. Das Krafttraining erhöht langfristig Deine Muskelmasse und somit Deinen Grundumsatz. Außerdem stärkt der Kraftsport Deine Muskeln, Knochen und Bänder – das wirst Du für die Ausdauer-Einheiten brauchen!
  • Spaß am Sport: Es bringt nichts, wenn Du eine Sportart anfängst, die Du nach wenigen Wochen abbrichst, da sie keinen Spaß macht. Deshalb solltest Du definitiv eine Sportart wählen, an der Du Freunde hast. Nur so ziehst Du das Programm durch und das Abnehmen gelingt.

Stoffwechselkur Ablaufplan inkl. 84 Rezepten

Du willst abnehmen, entgiften oder dich entschlacken? Dann solltest du die 21 Tage Stoffwechselkur ausprobieren!

meinstoffwechselkur-ebook
  • Detailierte Beschreibung der Stoffwechselkur inkl. Ablaufplan
  • 84 leckere Stoffwechselkur Rezepte
  • Erfahrungsbericht und Tagebuch über die gesamte Diätphase inkl. Rezepte und Gewichtsveränderungen
  • FAQ, um typische Fehler während der Stoffwechselkur zu vermeiden.

Jetzt mehr erfahren

So wird die Kur garantiert zum Erfolg!

Kalorienverbrauch im Sport erhöhen

Neben den persönlichen Merkmalen wie Größe, Alter, Geschlecht und Gewicht, hängt der Kalorienverbrauch beim Sport auch von der Trainingsintensität und von der Trainingsdauer ab. Wir zeigen Dir drei leicht umsetzbare Tipps, mit denen Du Deinen Kalorienverbrauch beim Sport im Handumdrehen steigerst:

  • Tipp #1: Versuche es doch mal mit Intervalltraining. Bei dieser Trainingsmethode wechseln sich schnelle und langsame Intervalle ab, wodurch die Intensität innerhalb des Trainings variiert. Durch das stetig wechselnde Tempo kannst Du Dich so richtig auspowern und der Kalorienverbrauch steigt.
  • Tipp #2: Gerade beim Krafttraining solltest Du den gesamten Körper einbinden, um einen möglichst hohen Kalorienverbrauch zu erreichen. Das heißt, dass Du statt Geräte, an denen die Bewegungsführung vorgegeben ist, freie Hanteln und Gewichte benutzt und sogenannte Ganzkörperübungen trainierst. Dein Körper dankt mit gesteigertem Muskelaufbau und einem höheren Kalorienverbrauch.
  • Tipp #3: Gehe an Deine Grenzen und lege bei jeder Einheit 5 Extra-Minuten oben drauf. Durch diese 5 Minuten verbrennst Du nicht nur einige Kalorien zusätzlich, sondern Du provozierst auch Anpassungsprozesse in Deinem Körper, wodurch Du Dich beim nächsten Training steigerst und den Kalorienverbrauch nach oben schraubst. Wenn Du Dich bei der nächsten Einheit also platt fühlst und eigentlich aufhören willst, versuche noch 5 weitere Minuten durchzuhalten – es wird sich langfristig auszahlen!

Jetzt wünschen wir Dir viel Spaß beim Kalorien verbrennen!

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab: